INN2

ENTWERFEN RAUM 2. Semester
Dozenten > PROF. DENISE DIH
06.03.2017


TINY HOUSE MOVEMENT


Die Tiny House Bewegung hat sich aus der Immobilienkrise in den USA entwickelt und ist mittlerweile, mehr als nur aus der Notwendigkeit heraus, ein Statement zur Lebensphilosophie. Umweltbewusstsein, gepaart mit einem Bedürfnis nach mehr Mobilität und Unabhängigkeit, führen zu neuen Vorstellungen des Wohnens.

 

Ein Tiny House ist im Unterschied zu einem Mini House mobil und ist auf einem handelsüblichen Anhänger fest montiert. Damit das Tiny House in seiner Eigenschaft als „mobile Immobilie" nicht eingeschränkt ist, muss es sich sowohl an die gültige Straßenverkehrsordnung als auch an die jeweils gültige Landesbauordnung halten. Daraus resultiert ein vorgeschriebenes Volumen von 4.00 m x 2.50 m x 4.00 m (Länge x Breite x Höhe/inkl. Anhänger), das in seinen maximalen Dimensionen nicht überschritten werden darf.

 

Der Entwurf konzentriert sich auf die innenräumliche Gestaltung, die durch die extreme räumliche Begrenzung, in Hinsicht auf Flexibilität und Mehrfachnutzung des Mobiliars, besonderen Erfindungsreichtum fordert. Alle Funktionen des Wohnens und Arbeitens sind zu berücksichtigen, ebenso wie Überlegungen zur autarken Wasser- und Energieversorgung.



© Jakob Listabarth
#openschoool

Van Bo Le-Mentzel, Gründer der Tiny House University, wurde bekannt durch die Entwicklung der Hartz IV Möbelserie. Im Rahmen der Ausstellung 2051 - Smart Life in the City des MAK Wien entstand das fliegende Klassenzimmer im Sommer 2015 für die Vienna Biennale.


© GONE ASTRAY films

Das One SQM House ebenfalls von Van Bo Le-Mentzel provoziert mit seiner Grundfläche von nur 1 Quadratmeter die Frage "Wieviel Haus?" braucht man wirklich. Wir werden uns ebenfalls mit dieser Fragestellung befassen, wobei unser Tiny House mit maximal 10 qm schon vergleichsweise luxuriös ausfällt.

Referenzen:

Tricycle House
PAO People´s Architecture Office, China 2012

Zeichnungen und Diagramme:
http://www.designboom.com/design/tricycle-house-and-garden-by-peoples-architecture-office/

Diogene
Renzo Piano
Vitra Campus, Weil am Rhein 2013

Domestic Transformer
Gary Chang, Edge Design
Hong Kong 2007

Suitcase House

Gary Chang, Edge Design
Commune at the Great Wall 2002

Crate House
Allen Wexler
Bosten 1990

All I own House
Enorme Studio
Madrid 2014

Kammerspiel
Nils Holger Moormann
B&O Parkhotel, Bad Aibling 2017

Haus Walden

Henry D. Thoreau
Concord, MA, USA 1845

Le Cabanon

Le Corbusier
Roquebrune, Cote d´Azur 1952

CAP MODERNE
Villa E1027
Eileen Grey

Roquebrune, Cote d´Azur 1927

Unité de Camping

Le Corbusier
Roquebrune, Cote d´Azur 1956






 
DOWNLOADS:
Um die Downloads anzuzeigen, bitte Zugangsdaten eingeben:

BENUTZERNAME:
PASSWORT: