Materialize: Courses


Dozenten > PROF. JAMES ORROM
30.05.2017


Im Materialize-Labor (E-Bau Kellerraum -113 ) erstellen wir eine vernetzte Wissens- und Musterbank von aktuellen, neuen, innovativen Materialien und bieten sie für den Fakultät als Infodienst an. 



Die WPF-Teilnehmer werden selbstständig recherchieren, kontaktieren, aquirieren und die Informationen und Muster in der Materialize Database www.material-datenbank.de und im Lagersystem vernetzt katalogisieren.

 Als Mitglied in mehreren internationalen Archiven haben wir auch Zugriff auf deren umfangreiche Datenbänke.

Unser Bestand wird ständig aktualisiert, ergänzt und aussortiert. Gleichzeitig
bieten die WPF-Teilnehmer den Mitstudenten an einer Infothek Expertenwissen über die Materialien und deren Hersteller.

Neben der offen zugängigen Mustersammlung von über 1200 Mustern ist eine vernetzte Datenbank (mit fünf Terminals) die zweite Säule des Materialize Labors. Jedes Muster ist hier katalogisiert und über umfangreiche Eigenschaftssuchworte (physisch, haptisch, optisch, subjektiv) auffindbar.

Der Beruf des Innenarchitekten ist eine gestalterische, visuell orientierte Tätigkeit. 
Ohne ein ständig aktualisiertes Wissen über neue Materialien (die Standard-Baumaterialien sind ohnehin eine Grundvoraussetzung) werden die Studenten im späteren Beruf nicht konkurrenzfähig sein. Das Materialize Labor legt den Grundstock für eine lebenslange systematische Neugier auf neue Materialien.


 

Termine Wintersemester 14/15:  Mittwoch, 11:45 - 13:00 Uhr