2008- MIXmediareise 04: sections


Dozenten > PROF. LINN SONG
03.12.2008


über 693,000 Schritte gemeinsam gelaufen, 18.000 Km gefahren/geflogen, 1.280.000 Wörte gesprochen und vor Allem: über 200 Schnitte gezeichnet

Wir haben zahlreiche Projekten, Objekte und Stadträumen durchgekämmt auf der Suche nach Quellen, Geschichten, Motiven und Beweggründen, die uns mit Wissen und Inspirationen für unsere eigene Arbeit als Student/in, InnenArchitekt/in und Designer/in versorgen können. Das Medium für die Untersuchungen war der SCHNITT; eine Zeichnung, die seit Einführung der Computer immer mehr in Vergessenheit als Darstellungs- und (noch wichtiger) Entwurfszeichnung für drei-dimensionalen Raum und Form gerät.
Die Essenz des Schnittes ist eine Linie, die eine Kante darstellt; eine Kante zwischen (Fest)Körper und Leere, Materiell und Immateriell, Bestimmten und dessen Rückständen. Eine Schnittkante definiert Raum und Form zugleich.
Ziel war nicht "schöne" Zeichnungen zu erstellen, sondern die Zeichnungen mit wichtige Information zu Form, Raum, Konzept & Idee zu erfassen.

TeilnehmerInnen/ZeichnerInnen:
Besler, Sebastian
Höß, Anna
Kornwebel, Pia
Krappatsch, Nicole
Kugler, Silvia
Machunsky, Anita
Portzky, Christian
Seibt, Elisabeth

 

resized__310x203_2008_SCHNITTE_AMS032
resized__310x144_2008_SCHNITTE_AMS031
2008_SCHNITTE_AMS001
2008_SCHNITTE_AMS002
2008_SCHNITTE_AMS003
2008_SCHNITTE_AMS005
2008_SCHNITTE_AMS006
2008_SCHNITTE_AMS007
2008_SCHNITTE_AMS008
2008_SCHNITTE_AMS009
2008_SCHNITTE_AMS010
2008_SCHNITTE_AMS011
2008_SCHNITTE_AMS012
2008_SCHNITTE_AMS013
2008_SCHNITTE_AMS014
2008_SCHNITTE_AMS015
2008_SCHNITTE_AMS016
2008_SCHNITTE_AMS017
2008_SCHNITTE_AMS018
2008_SCHNITTE_AMS019
2008_SCHNITTE_AMS020
2008_SCHNITTE_AMS021
2008_SCHNITTE_AMS022
2008_SCHNITTE_AMS025
2008_SCHNITTE_AMS026
2008_SCHNITTE_AMS027
2008_SCHNITTE_AMS028
2008_SCHNITTE_AMS029
2008_SCHNITTE_AMS030