2009- Wettbewerb WorkLab


Dozenten > PROF. LINN SONG
27.02.2009


FWPF  SS2009
Wettbewerb WorkLab
Versuchslabor | Arbeitsraum | Lounge
Wirtschaftsingenieurwesen
1. Prüfer: Prof. Linn Song (INN)
2. Prüfer: Prof. Uwe Seidel (WI)

Ziele/Objectives
Innenraumgestaltung für den neuen WorkLab Prof. Seidels (R -110),
die im kommenden Semesterferien umgesetzt werden soll.

Inhalt/ Content
Studentenwettbewerb
(Teams bis zu 3 Personen können gebildet werden)
-    Einführungsveranstaltung
-    F&A Kolloquium
-    Zwischengespräche
-    Endpräsentation


Einführung:    
Mit der Fertigstellung des S-Baus sind Räumlichkeiten auf dem Campus zum Teil neu zugeordnet worden. Die übernommene Räume entsprechend oft nicht die Vorstellung des neuen Nutzers. Im Untergeschoss des R-Baus ist ein grosser Raum Hn. Prof Seidel (Wirtschaftsingenieurwesen) zugeordnet worden. Prof Seidel möchte in diesem Raum 3 verschiedene Funktionen mit unterschiedlichen Anforderung) unterbringen, die getrennt sowie gleichzeitig stattfinden könnten.
Ihre Aufgabe ist ein Raumteilungskonzept sowie dessen Planung abzugeben, die in relativ kurzer Zeit umgesetzt werden kann. Schwerpunkte in der Aufgabe liegen bei der Raum-/Nutzungsteilung, Farb- und Materialkonzept, Wand- und Deckengestaltung.
Eine Art Brainstorming wurde schon mit Studierenden der Fakultät WI durchgeführt, deren Ergebnissen und Aufgabenstellung im Detail bei der Einführungsveranstaltung vom Prof. Seidel und Prof. Song erläutert werden.
Gespräche mit Steelcase AG wegen eine Sponsoring für die Möblierung laufen und es gibt ein Budget für das Vorhaben, das unbedingt eingehalten werden muss.

R -110

IMG_0012IMG_0013

Abzuliefern sind:
Grundriss M1:50
Schnitt M1:50
Wandansichten M1:50
Deckenspiegel M1:50
Pläne für besondere Einbauten, usw.
Perspektivzeichnungen/-bilder
Material-/Farbkollage mit genaue Angaben, ggf. mit Muster
Kostenschätzung
Dokumentation der o.a. Materialien/Zeichnungen auf CD

Pläne sind mit Vermassungen wo notwendig vorzusehen.


Semesterfahrplan                         
Änderungen vorbehalten:
1. Wo, Do, 19.03    Einführung
2. Wo, Do, 26.03    F&A
3. Wo, Do, 02.04    Projektgespräche
4. Wo, Do, 09.04    Projektgespräche
5. Wo, Do, 16.04    F&A        
8. Wo, Do, 07.05    Endpräsentation